Feb 27, 2024

Dolmetscher: Sons aus Angst: Wie hat sich die anhaltenden Krieg gegen Kinder in Palästina?

Dolmetscher: Sons aus Angst: Wie hat sich die anhaltenden Krieg gegen Kinder in Palästina?

Ich habe, die mich töten". Sie lädt Frühstück mit dem Kind Ibrahim Awa چ h, in der Stadt Beit Lahia im Norden von Gaza, sagte dieser, während. Er sah seinen Vater Kamal Überraschung auf meinem Gesicht, Vsahh wenig, um seinen Sohn stürzte: "Nein, nein, ich bin Ibrahim II. Es war dein Bruder getötet, nicht wahr.

Ibrahim I, im neunten Jahr startete sie einen israelischen Soldaten erschossen und während des Angriffs auf Gaza-Streifen getötet wurden, im Jahr 2009, den Prozess, der von der israelischen Armee "Gegossenes Blei" ins Leben gerufen wurde. Eltern und Verwandten beobachtete den kleinen Tod, und der Abriss des Hauses mit eigenen Augen. Ibrahim wurde nach dem zweiten, geboren im Jahr 2011, und nach seinem Bruder, der Märtyrer benannt. Abraham sah von seiner Geburt bis jetzt zwei Feldzüge Musatin, lebte die meiste Zeit seines Lebens und in kleinen Gebäuden sind wie Zelte, einmal in der Zeit, die wieder aufgebaut wurde, nachdem das Haus der Familie in Betrieb zerstört Gegossenes Blei, und dann wieder, nachdem es zerstört wurde, wieder im Sommer 2014.

Israel begann seinen Betrieb, Regal standhaft, am achten Juli letzten Jahres; erklärtes Ziel war es, "Ruhe im Süden Israels wiederherzustellen" nach der Bombardierung Raketen wachsenden Widerstand aus dem Gazastreifen. Das Massaker der fünfzig Tage 2,131 Palästinenser tot, siebzig Prozent von ihnen Zivilisten, darunter 539 Kinder. Hamas Kräfte in Gaza ausgeführt wird, zumindest, 23 Angebliche Kollaborateure mit Israel. Töten 71 Israelis, denen 66 Soldaten und Kind im vierten. Es wurde zerstört oder beschädigt mehr als 16 Tausend Wohneinheiten und die Verschiebung von etwa 118 Alpha der Bevölkerung, sind nach wie vor der Familie, einschließlich Awa چ h. Es ist wahr, dass die Wiederherstellung hat eine Menge von beschädigten Häuser, aber nicht mehr bauen, auch nicht einer von denen, Haus völlig zerstört.

Ich stieg, mit der Erfüllung der Awa چ h, den Ruinen ihres Hauses, das war.

"Hier war das Zimmer der Mädchen, direkt neben den Jungen. Dies war die Küche, das Bad hier und hier die Treppe. Alle meine Träume sind unter den Trümmern begraben. Selbst wenn die Re-Konstruktion des Hauses, werde ich immer Angst, der, dass es wieder zu zerstören. ".
Gaza-Stadt, GAZA – JUNI 15: Bombe beschädigten Häusern Narbe immer noch die Landschaft mit einige Familien noch in den gefährlich instabil Gebäuden leben, die Gaza am Juni Narbe 15, 2015, Gaza-Stadt, Gaza. Die Verwüstung in Gaza immer noch fast ein Jahr nach dem gesehen werden 2014 Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern. Geld von der internationalen Gemeinschaft verpflichtet vor sechs Monaten nach Gaza wieder aufzubauen ist nicht eingetreten so dass viele Palästinenser verarmte und leiden noch immer mit der schlechten Wirtschaftslage. Offiziellen Zahlen der Vereinten Nationen sagte, dass die 50 Tage-Krieg zumindest links 2,189 Palästinenser tot, darunter mehr als 1,486 Zivilisten, und 11,000 verletzt. 67 Israelische Soldaten und sechs Zivilisten getötet. (Foto von Christopher Furlong / Getty Images)

Ich fragte nach Subhi, der fünfzehnjährigen Sohn. Dieses Mal klang Rückzug aus der Welt von früheren Zeiten, die ich besucht die Familie, als ich Dreharbeiten zu dem Dokumentarfilm "ein Familienfilm in Gaza.". Sobhi, der ein Schüler von Atem war, nicht zur Schule gehen jetzt. , Sagt sein Vater Kamal:

"Subhi haben Hoffnung in viele Sachen verloren. Ibrahim verlor seinen Bruder und seine Heimat verloren. Wir haben versucht, psychologisch unterstützen. Wir haben gesagt,: (Das Leben geht). (Alles kann wiederholt werden). Aber mit dem 2014 Krieg und der Zerstörung des Hauses wieder, beschädigte Fall Subhi geistigen und psychischen, weiß ich nicht, wie man damit umzugehen. ".

UNICEF schätzte in seinem Bericht, in Februar 2015 ausgestellt, dass dreihunderttausend der Kinder von Gaza - etwa ein Drittel der Kinder Alqtaa- müssen noch psychologische und soziale Unterstützung, nach dem Ende des Krieges.

Chiribanov uns, ein Spezialist für psychische Gesundheit, Experte Fällen kollektiver Kulturschock. Vergleicht man die psychologischen Auswirkungen der Gewalt im Gaza-Krise, die ihr in Tschetschenien, Liberia sah und Oboukhavea. Sagt:

"Das Problem ist der ständige Kriegszustand, die nicht an eine schnelle Erholung führen,. Permanenten Krieg bedeutet einen systematischen Überblick schockierend Auswirkungen auf die Gesellschaft, alle Aspekte des Lebens durchdringt. Diese Generationen entstehen, ohne eine Chance, in die Sicherheit oder Planung für die Zukunft zu leben, und diese beiden Dinge tief auf den Prozess der Wiederherstellung von dem Schock wichtig. ".

***

Ich war mit Dr. Jamil Abdel Atti, Direktor der psychischen und physischen Medizin Zentrum sitzt in seinem Haus in Gaza.

Wenn wir von sprechen (PTSD), Es muss da sein, "nach" ursprünglich Schock. Im Gazastreifen ist es noch nicht vorbei.

Sein Gesicht war erleuchtet Induktions sein Handy, denn Stromausfälle. Nach 6 Monaten nach dem Waffenstillstand, nicht mit Gaza gesegnet nur sechs Stunden Strom am Tag, wegen der Schäden, die nur auf ihren Stromstation aufgetreten ist, und der israelischen Belagerung, die dauerte, da die Hamas in der Branche an die Macht kam 2007. Seit April ist die Elektrizität ging nach einem festen Zeitplan: Acht Stunden Ausfall, dann acht Stunden Al Wasl.

Ich fragte Abdul Ati diese Änderungen von der Familie Awa چ h merkt. Wenn zum ersten Mal befragt, nach 6 Monaten nach dem Ende der Aggression des Jahres 2009, die Familie war in einem Schockzustand. Jetzt, nach 6 Monaten des Jahres 2014 war, scheint in einem Zustand der Erstarrung. Ich erkläre Abdelati:

"Eines der Symptome der Schock ist Taubheit; taub Empfindungen und Taubheitsgefühl des Körpers. Wenn die Menschen in diesem Zustand der ständigen Schock zu leben, werden sie die Schaffung eines neuen Sonder Wirklichkeit ".

Gahman Kampf, Direktor des Kindergartens von Ibrahim Awa چ h frequentiert, beschreiben, die neue Wirklichkeit, die mich inmitten von Schutt führt.

"Was für Kinder noch weinen, Angst, auch jetzt. Wir verbrachten einen ganzen Monat bieten ihnen psychologische Unterstützung und IZT Angst vor dem Krieg. ".
Berge von Schutt und zerstörte Gebäude weiterhin die Landschaft von Gaza am Juni Narbe 10, 2015, Gaza-Stadt, Gaza. Die Verwüstung in Gaza immer noch fast ein Jahr nach dem gesehen werden 2014 Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern. Offiziellen Zahlen der Vereinten Nationen sagte, dass die 50 Tage-Krieg zumindest links 2,189 Palästinenser tot, darunter mehr als 1,486 Zivilisten, und 11,000 verletzt. 67 Israelische Soldaten und sechs Zivilisten getötet. Geld von der internationalen Gemeinschaft verpflichtet vor sechs Monaten nach Gaza wieder aufzubauen ist nicht eingetreten so dass viele Palästinenser verarmte und leiden noch immer.

Obwohl die Betondecke bleibt intakt, und die Säulen, die es unterstützen, fielen die meisten der Wände. Gahman zeigte auf dem Körper mit einer Länge, 15 Zentimeter zwischen den Stücken aus Zement und Eisen verstreut. "Dies ist eine der Raketen, die an die Stelle zerstört.".

Von der israelischen Armee zerstört 20 Schule in Gaza während des Krieges, einschließlich 11 Kindergarten, und beschädigte vierhundertfünfzig Bildungseinrichtung. Darunter die drei Schulen der Vereinten Nationen, in die Schutzräume Israelis angegriffen und getötet stellte sich 44 Palästinenser. Es ist wahr, dass ein UN-Bericht sagte, dass drei Schulen UN-Waffenlagern wurden von den Palästinensern ergriffen - Militanten, sondern drei verschiedene Schulen von denen, die vertriebenen Familien beherbergten.

Overstock Gahman jungen Schüler im Alter von 3 Bis 5 Jahren in einem kleinen Kunststoff-Teppich, und starrte mich an. Alle von ihnen direkt vom Krieg betroffen: Ein Familienmitglied getötet oder verletzt, oder die Familie war gezwungen, das Haus zu verlassen. Kontras bunten Taschen von "Hallo Kitty" und "Rolle" unempfindlich scharf mit dem Blick in den Augen, als wäre es von einem dünnen Schleier bedeckt worden. Und der Flugkörper in der Nähe von ihren Füßen. Sagt Gahman:

"Manche Kinder werden aggressiv, schlug ihren Kollegen und Zerschlagung der Inhalt des Kapitels. Eines der Kinder wurde vor strahlend, und jetzt weiß ich nicht aufhören zu weinen für seine Eltern, den ganzen Tag. ".

Nursery geschmückten Innenhof, hinter der verheerenden Mauer, Schutt. Ein überschritten Wand auf der Terrasse gelegen, nahm ein kleines Stück Beton. Fest in den Sand gepflanzt, und kehrte dann wieder anziehen. Er wurde von einem anderen Kind beigetreten. Innerhalb von Minuten waren sie alle Schüler bauen, in der Stille, Türme aus den Trümmern des verheerenden Sorge.

Sagt Chiribanov:

"Ich habe gesehen, und von ähnlichen Szenen in Kosovo und der Ukraine gehört,. Kinder bauen Gebäude Schutt und dann zu zerstören, und mit jedem, die Szenen aus der Beerdigung. Ist der normale Weg in den meisten Fällen mit Kindern zu tun, die traumatische Erfahrungen erlebt haben ".

Trotz der zunehmenden Aufmerksamkeit auf die emotionale und psychische Gesundheit von Kindern in Kriegsgebieten gegeben, es bleibt eine Menge zu tun,. Vor allem, um die Infrastruktur der Gemeinschaft zu stärken. "Wie Familie, Gemeinde-Organisationen, und Lehrer. Dies stellt eine Art von nahtlose Unterstützung für Kinder und andere Mitglieder der Gesellschaft, den Schock ausgesetzt ist. ".
Gazastreifen Flüchtlinge Kampf Nach einwöchigen israelischen Militäroffensive im Gazastreifen

Yusuf Ahmed, ist ein Grundschullehrer ist voller Körper, blond, im Osten von Gaza-Stadt, Viertel Shijia. "Es war im letzten Sommer den Krieg ist die schlimmste der drei Kriege. Die Jungs haben schwer gelitten ".

Ich habe bereits schrecklichen Auswirkungen der israelischen Kampagne, die dauerte gesehen 4 Tagen in Shijia. Ganze Regionen zerstört, es nicht auf Hyperopie bewohnte Haus. Sot F-16 Flugzeuge, Häuser, Plattformen landen und auf der jeweils aufgetürmt, und blies Panzergranaten und Mörtelmauern von vielen anderen Häusern. Graphics Balaspraa Familie Flugzeug nicht auf der mit toten verzierte Wand fliegen. Die Jugend trägt wagen Bauschutt, langsam aufzuräumen Kampfmittelrückstände.

Wenn die Schüler Ahmed Shijia Grundschule zurückkehrte, zwei Wochen nach dem Text des Waffenstillstands - sagt:

Er sprach auf den gesamten Krieg, Bomben und Zerstörung erlebt: Wer war in die Luft gesprengt? Und wie man abgeschnitten den Beinen? Wie er starb ein Familienmitglied? Wie und wo Sie wurden vertrieben? Talking about the Sound von Flugzeugen, die in dem Moment nicht aufhört. Einer der Studenten war ein Star in der ersten Reihe, aber als er begann, die zweite zu beschreiben, bemerkte ich eine Veränderung in seinem Verhalten. Wurde isoliert, es nicht zu den Menschen zu sprechen. Seine Familie sagte mir, dass er seinen Bruder und tötet, in seinem Blut getränkt sah.

Ahmed Anzahl von Verhaltensänderungen, die er sieht jetzt in Kapitel: "Es gibt einen Rückzug, Nagel-Beißen, Angst, Panik Episoden der nächtlichen Bettnässen. Nicht nur in der Nacht, aber manchmal einige Kinder ihre Hose nass in Kapitel. Es gibt Probleme in der Kommunikation und stammelnd. Ihr Verhalten hat sich mehr aggressiv und gewalttätig, und sich nicht von seinen Kollegen zurücktreten wurde hyperaktiv ".

Der Bericht unterstützt die Arbeit des Kinderschutz-Team in Gaza, im Oktober 2014, Ahmed Ansichten. Ohne Ausnahme, alle Aainehm Bericht erfährt bemerkenswerte Veränderungen im Verhalten. Jungen neigen dazu, aggressiver, während die Show-jährige Mädchen in Trauer, Weinen, Alpträume und häufiges Wasserlassen klinisch.

Beachten Sie auch, Ahmed betroffenen Studenten Lernfähigkeit.
Palästinensischen Studenten werden durch einen beschädigten sitzen in einem Klassenzimmer in einer Schule in der Regierungs Shejaiya Viertel von Gaza-Stadt am September gesehen 14, 2014 am ersten Tag des neuen Schuljahres. Eine halbe Million Kinder in Gaza beginnen das neue Schuljahr 3 Wochen spät als Folge des verheerenden 50-Tage-Krieg zwischen Israel und der Hamas, die am August beendet 26, 2014. AFP PHOTO / MAHMUD HAMS (Photo credit should MAHMUD HAMS / AFP / Getty Images lesen)

"Sie haben eine Schwäche in der Erinnerung, die Dispersion der Aufmerksamkeit, die Konzentration niedrig. Nur begrüßen Sie nicht ein wenig von dem Material, das sie empfangen. Sie haben den Wunsch, die entsprechenden Bedingungen als auch lernen, verlor sein. Ich kann jemanden nicht darum gebeten, die Arbeit der Schule zu sein, und ich weiß, dass der Strom ihn abzuschneiden. Oder dass Sie nicht kaufen konnte Bleistifte und Hefte, weil sein Vater nicht einen Job zu finden. ".

Nach Angaben der Weltbank, der Arbeitslosenquote in Gaza, in Höhe von 43%, und 60% im Jugendbereich und ist eine der höchsten Arbeitslosenquoten in der Welt.

Auch die Lehrer selbst über das gleiche Trauma von ihren Schülern erlebt gegangen. Macht die Blockade und der Wirtschaftskrise die sich daraus ergeben, sowie semi-permanente Unterbrechung der Strom, all das macht das Leben zur Hölle. Die Gehälter gestoppt, weil der Konfrontation zwischen Hamas und Fatah. Brennstoffmangel und macht den Übergang von einem sehr schwierigen Schule. Ahmed sagt,:

Lehrer sind auch Menschen.. Geisteszustand verschlechterte sich und wurde zerstreut Denken, nicht leisten können, zu konzentrieren. Sie wurden immer heftiger mit ihren Schülern, sondern auch mit ihren Kollegen.

Ahmad Schule bombardiert wurde, aber es ist immer noch setzt ihre Arbeit. Das benachbarte Schule wurden völlig zerstört, und "von den anderen Schulen angefordert verteilen".

Der Bericht erläutert auch, dass Kinder die Reise von zu Hause weg, um zur Schule hat Auswirkungen auf Kinder allmächtig. Laut "Dr.. Yasser Abu Jamea ", Executive Director des Gaza Community Mental Health, die Überreste des Krieges leben in der Mitte seines Einflusses.

Wenn Kinder leben in einem teilweise zerstörten Häusern oder in Zelten in der Nähe des Wracks, und während der Teilnahme am Unterricht oder zerstörten Häuser sitzen auf die leeren Plätze ihrer Kollegen verwundet oder getötet, verzögert den Prozess der Physiotherapie für Trauma, und verlängert die Dauer der.

Arbeiter auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit versucht, dieses Problem zu beheben. Nach Angaben der Teamarbeit der Schutz von Kindern, die Unterstützung von mehr als 50,000 20.000 Kinder und Erwachsene in Gaza. Geschulte psychische Gesundheit des Programms von achttausend Lehrer der Vereinten Nationen, um ihre Erfahrungen zu Trauma und die Erfahrungen ihrer Studenten zu überwinden sowie. Und die Arbeit mit Gemeindeorganisationen unverzichtbar, wie Sie sagen, Chiribanov. Denn "Erfolg des Kindes bei der Wiederherstellung hängt weitgehend von Unterstützung durch die Familie, aber wenn die Familie selbst noch repariert werden, zu schockieren, und beladen, kann eine angemessene Unterstützung nicht zur Verfügung.".

***

Leila Süßer zeigte mir einen Clip auf ihrem Fotografen, um Doppel Enkel im Alter von 6 Monate, Großzügigkeit und Sahne. Tragen identische grüne Kleidung und sitzen auf der Couch, Atemteman miteinander, halten einander an den Finger. Die Formen sind identisch, unabhängig davon, lockiges Haar Karam. "Gefilmt diesen Abschnitt, einen Tag vor ihrem Tod.".

Leila drehte sich in einem Haufen Bilder von verstorbenen Angehörigen, murmelt: "Gottes Barmherzigkeit auf sie.". Talal gewinnt ihr Mann, was bei drei Uhr morgens passiert war, den einundzwanzigsten Tag des Juli 2014 in Shijia. Sieben israelische Soldaten getötet wurden, wurde von einer Nacht von schweren Beschuss als Vergeltung folgte, glaubt auch, in einer Menge von Shojaeya. Leila war eine Mahlzeit zuzubereiten Suhoor wenn Kontakt Talal Bruder, Jihad, um die Familie von seinem Haus auf der gegenüberliegenden Seite der Straße zu beruhigen. Minuten später feuerte die F-16 zwei Raketen in Richtung Jihad Hause.

Führte mich Talal, ist ein eleganter Mann Baoanath und Schnurrbart, zu einem Haufen Schutt, die unter einer von zehn Mitgliedern seiner Familie zerkleinert. Talal sagte leise Namen: "Mein Bruder Jihad, und seine Frau, Pfeile, und, ihre Kinder: Mohammed und Ahmed, und bearbeiten, und die Namen, Najia und fünfzehn Jahre alt, und meine Tochter Ahmad Hidayat Frau und ihre Kinder: Maram von zwei Jahren, und die Zwillinge Sahne und großzügig. ".

Talal wies auf eine Betonsäule in den Trümmern. Dann senkt er den Kopf, die plötzlich schien die größte Voll als es war, zu halten.

"Es war eine lebendige Namen und die Spalte auf der Brust. Die Verbrennung, um Hilfe. ".

Zwei Stunden lang versuchten sie, sie zu befreien. Dann begann Beschuss wieder auf ihren Köpfen, und waren gezwungen, in Deckung zu fliehen, so dass die Namen Tnadem. Es spielte keine Waffenruhe erst am Nachmittag kommen, Feuerwehrautos Zugang zu ermöglichen und entfernen Sie die Spalte. "Die Namen sind noch am Leben, aber verlor das Bewusstsein und blieb im Koma im Krankenhaus. Und dann starb am nächsten Tag.

Jihad wies auf verschiedene Teile der Betonschutt gestreut und verdrehten Stahl. "Jihad hat uns hier raus, und seine Frau. Dies war nach acht Tagen. Acht Tage blieb unter den Trümmern und nicht erreichen konnte einer von ihnen. Ahmed Okhrzinah von hier. Mohammed war neben seinem Vater. Als er holte die Leichen aufgedunsen, Fäulnis ". Es sah für einen Moment nicht in der Lage zu sprechen, und wiederholen Sie dann von detaillierten, dass sie scheinen, seinen Geist immer wieder gejagt. "Acht Tage unter den Trümmern.".
Gaza-Stadt, GAZA – JUNI 15: Bombe beschädigten Häusern Narbe immer noch die Landschaft mit einige Familien noch in den gefährlich instabil Gebäuden leben, die Gaza am Juni Narbe 15, 2015, Gaza-Stadt, Gaza. Die Verwüstung in Gaza immer noch fast ein Jahr nach dem gesehen werden 2014 Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern. Geld von der internationalen Gemeinschaft verpflichtet vor sechs Monaten nach Gaza wieder aufzubauen ist nicht eingetreten so dass viele Palästinenser verarmte und leiden noch immer mit der schlechten Wirtschaftslage. Offiziellen Zahlen der Vereinten Nationen sagte, dass die 50 Tage-Krieg zumindest links 2,189 Palästinenser tot, darunter mehr als 1,486 Zivilisten, und 11,000 verletzt. 67 Israelische Soldaten und sechs Zivilisten getötet. (Foto von Christopher Furlong / Getty Images)

Das waren nicht die ersten süßen Familientragödien. Ibn Talal getötet und Leila, Izz al-Din, Jahr 2002. Dann im Jahr 2011, die Splitter von einem israelischen Artilleriegranate Bauch des Lebens ihres Sohnes 9 Jahre zu der Zeit, Ahmad. Seine Eltern erlaubte ihm, sich auszuziehen, um mir zu zeigen, die Wunden. Aber seine Eltern waren eher die Sorge um sein Verhalten. Sagt Leila:

"Ahmed und Hadeel fürchtet für die Nacht, und Abllan selbst. Weigern Sie sich in ihren Betten schlafen und schlief auf dem Zimmer bei uns. ".

Ahmed hat nach der Sonne Marokko nicht aus dem Haus. Wütend leicht zu Hause, schrie seine Mutter oder brechen Gerichte. Talal, sagt: "Ich weiß nicht Nadba darauf. Wir wissen sehr gut, wie es sich anfühlt. ".

Als ich ihn fragte, wie er fühlte, cap, hat Talal: "Was kann ich tun Kappe? Nichts in meinen Händen. ". Mit einem Gefühl der Ohnmacht, die durch eine Menge von Eltern in Gaza geht. Sagt Dr.. Abdul Ati:

Eltern können nicht ihre Kinder zu schützen, und Kinder verstehen, dass eine gute und fühlen. Eltern selbst haben Angst, ständig.

Diese Angst ist mit Weichzeichner eingesetzt Fall gesetzt - Wird es einen weiteren Krieg zu sein, oder nicht? Wann wird Baumaterialien wieder Häuser bauen? Wie viele Stunden Snhzy Wasser und Strom? Ist Sikvana Gas bis zum letzten Monat?

Hier erklärt Dr.. Abu Sammler:

"Siege verlängert und wiederholte Angriffe entziehen den Menschen ihre Ressourcen natürliche Verteidigung, ein Mittel zur Druckentlastung, ihre Fähigkeit, die Schwierigkeiten zu überwinden.".

***

Das erste Mal, dass ich im südlichen Gaza traf Ahmed Abu Hatab, von Khan Younis Flüchtlingslager, im Jahr 2001, war damals ein Junge in der elften, liebt, Zaubertricks, ein Lächeln auf seinem Gesicht kann nicht entfernt werden. Sein Lächeln nicht in dem Moment verschwinden, wenn er in das Taxi fuhr mit mir. Ahmed vor fünf Jahren Studium an der Universität, mit einem Abschluss in Informationstechnologie, konnte aber keine Arbeit finden. "Ich weiß nicht,. Kein Strom. Keine Hoffnung. No future ".

Er begann zu verzweifeln, "Abu Hattab," Familie mit der Belagerung von 2007 und intensivierte scharf nach dem Krieg 2014, als ich erfuhr,. Ahmed Freund versucht, in einem Boot nach Italien fliehen. Aber das Boot kenterte, und ein Freund ertrunken. Abeer, Schwester von Ahmed dreißig Jahren die Schule mit den drei Mädchen, fügte sie hinzu:

Der Krieg zerstörte Häuser, Krankenhäuser, Moscheen, nur. Gefühle wurden auch zerstört. Wo stehen wir Hoffnung im Leben finden?.

Als ich sie fragte, was die Familie bringen kann ihnen Hoffnung, häufige Antworten und akkumuliert: Um die Übergänge zu öffnen. Fertig Alhasr. Bauen Flughäfen. Es ermöglicht uns, Al-Aqsa besuchen. Dass wir genießen unsere Rechte als andere.

Aber Chiribanov Benachrichtigung zu einem anderen unerwarteten Quelle der Hoffnung.

"Wenn die Zukunft ist dunstig, kommt Energie aus den Erfahrungen der Vergangenheit, um zu überleben. Der Krieg hat die Menschheit seit Anbeginn der Zeit geplagt, und entwickelten Fähigkeiten in Kulturen graviert. Fähigkeiten zu helfen, die Vergangenheit und die Bewahrung der Werte der Großzügigkeit, Toleranz und Mitgefühl zu überwinden. Welche schockieren können Versuche sich als eine Quelle der Kraft sein. ".
Gaza-Stadt, GAZA – JUNI 13: Während eines Musik-Workshop für traumatisierte Kinder, Tamara Abu Ramadan ein Freiwilliger mit der Tamer-Institut spielt ger Violine in einer Moschee bombardiert. Mit Musik, Kunst, Kunsthandwerk und Geselligkeit als Teil des Prozesses zu helfen, sie zu überwinden, die psychische Trauma des Krieges. Tamer Freiwillige organisiert ein Musical-Workshop für die Kinder unter den Trümmern und Bomben Stätten von Gaza-Stadt am Juni 13, 2015, Gaza-Stadt, Gaza. Die Verwüstung in Gaza immer noch fast ein Jahr nach dem gesehen werden 2014 Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern. Geld von der internationalen Gemeinschaft verpflichtet vor sechs Monaten nach Gaza wieder aufzubauen ist nicht eingetreten so dass viele Palästinenser verarmte und leiden noch immer mit der schlechten Wirtschaftslage. Offiziellen Zahlen der Vereinten Nationen sagte, dass die 50 Tage-Krieg zumindest links 2,189 Palästinenser tot, darunter mehr als 1,486 Zivilisten, und 11,000 verletzt. 67 Israelische Soldaten und sechs Zivilisten getötet. (Foto von Christopher Furlong / Getty Images)

Leila Sweet ist ein Beispiel dafür. Unmittelbar nach dem Krieg, begann es zu Kleider für Mädchen in der Region, kostenlos zu nähen. "Das hilft mir, mein Verlust zu kompensieren, und interstitielle emotionalen nach dem Tod von meinen Lieben.". Trotz allem, was die Zukunft der wackelige Situation, die größte Tochter, Familie Awa چ h Pläne für seine Zukunft, wo mehr als der High School, und plant, die Universität in dem Fall in Kraft, in den Journalismus zu studieren.

Aber Dr.. Abu Jamea hat eine Warnung:

"Wenn diese Kinder aufwachsen, die drei Angriffe übergeben.. Wenn führt die Gemeinschaft.. Wie es ihnen und ihren Erinnerungen an ihre Erfahrungen, und der Druck und Erschütterungen, die sie unterzeichnet haben, auswirken? Sie wuchsen in einer feindlichen Umgebung ohne Fenster in die Zukunft.. Was bleibt also zu ihnen? Kein anderer als Wut und Verzweiflung, die Feindseligkeit führen wird, die auf Israelis nach hinten losgehen wird. Diese Situation muss für Kinder in Palästina und in Israel zu beenden. ".

Gahman Kampf, als sie von Kindern umgeben, während ihr Spiel bei der Konstruktion von Trümmer, sagte sie, dass Ihr Traum für sich und ihre Kinder diese einfachen:

"Wir finden, dass das Brot, das wir essen, und zu lernen, und in Würde zu leben.".

Quoting: Meine Seite

1 thought on “Dolmetscher: Sons aus Angst: Wie hat sich die anhaltenden Krieg gegen Kinder in Palästina?

  1. Und ich fügte hinzu, dass die Blockade des zionistischen Regimes auf seiner Reise in Ägypten verhängt und Tunnel zu zerstören und überschwemmen die Grenzregionen mit Meerwasser stieg von Almaanau Mal. Und dies beweist, dass Sisi-System eine Erweiterung des zionistischen Staates in Palästina ist

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *